Motopädie Hürth

Spielgruppe für Kleinkinder. Turnen für Kindergartenkinder. Bewegungsangebot für Vorschüler.

Für weitere Informationen klicken Sie hier Spielgruppe für Kleinkinder.

Über mich

Mein Name ist Ronja von der Heyde und ich bin 28 Jahre alt. Ich bin Mama von zwei Jungs im Alter von 3 Jahren und 3 Monate. Seit 2017 arbeite ich Nebenberuflich im Gesundheitszentrum im alten Kloster in Kierdorf und bin Motopädin und leite die Turnkröten.

Im Jahr 2017 habe ich meine Ausbildung zur Motopädin erfolgreich abgeschlossen.

Hauptberuflich bin ich als Heilerziehungspflegerin bei der Lebenshilfe angestellt und arbeite mit Menschen mit Beeinträchtigung. Aktuell bin ich in Elternzeit.

Die Turnkröten

Seit dem Jahr 2017 gibt es nun die Turnkröten im Gesundheitszentrum im alten Kloster in Kierdorf. Je nach Nachfrage und Kapazität werden die Kurse angeboten. Ein Kurs wird für max. 10 Einheiten geplant. Die Kurse werden altersentsprechend eingeteilt.

Unsere Räumlichkeiten & Material

In der ersten Etage des Gesundheitszentrum im alten Kloster befindet sich ein großzügiger Bewegungsraum. Der Raum verfügt über eine Spiegelwand und einer Feststehenden Sprossenwand.

Die Turnkröten verfügen über vielfältige Materialien die individuell eingesetzt werden. Klassisches Material wie Matten, Bälle, Rollbretter, Seile uvm. stehen auch Alltagsmaterialien zur Verfügung. Dazu gehören u.a. Zeitung, Bierdeckel und Eierkartons.

Unsere Angebote

Das Gesundheitszentrum im alten Kloster in Kierdorf finden wöchentliche motopädische Bewegungseinheiten statt. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Kursplan auf der Homepage.

  • Motopädische Einzelbetreuung in den Räumlichkeiten des Gesundheitszentrum im alten Kloster in Kierdorf.
  • Bewegungseinheiten mit dem Schwerpunkt Psychomotorik in der Kita.
  • Bewegungseinheiten mit dem Schwerpunkt Psychomotorik in der Schule oder OGS.

Kurse & Kosten

  •  Nach den Sommerferien 2019 starten drei Kurse am Mittwoch Tag Nachmittag. Auf Anfrage händigt das Gesundheitszentrum im alten Kloster eine Anmeldung aus.
  • Vor Kursbeginn ist der Kursbeitrag zu zahlen.
  • Die Teilnahme an den Turnkröten ist eine Eigenleistung und wird (leider noch) nicht von der Krankenkasse übernommen.